Geben Sie Ihrem Produkt den letzten Feinschliff - die Etikettendruckerei Robos findet passende Etiketten Lösungen.

Robos Newsletter

Aktuelle Neuigkeiten aus der Welt des Etikettendrucks direkt in Ihre Mailbox.

Jetzt abonnieren
Aktuelles Bestens informiert.
07. Juni 2018 | Pressemitteilung

Ideen in Farbe – Kalligrafie für Robos

Die Schriftkünstlerin Sigrid Artmann hat die Galerie des neuen Firmengebäudes kreativ gestaltet.
Schriftkunst in Aktion
Kalligrafin Sigrid Artmann in Aktion. (Foto: Marc Vorwerk)

Wenn man im Eingangsbereich bei Robos die Galerie des ersten Stockwerks betritt, dann ist man sichtlich beeindruckt. Der Blick fällt auf ein 4,6 m langes und 2,5 m hohes Motiv, das in lebendigen Grün- und Gelbtönen gestaltet ist. Auf Aquarell-Farbflächen in inspirierend wilden Formen finden sich Buchstaben und Schriften in außergewöhnlich eleganter Handschrift geschrieben. An jeder Stelle des Kunstwerkes gibt es etwas anderes zu entdecken, das sich aus der Kombination von Form, Farbe und Kalligrafie ergibt.

Das Kunstwerk wurde auf Aquarellpapier im A3-Format gestaltet und auf einen Stoff gedruckt - dieser wurde dann auf den großformatigen Rahmen aufgespannt, der nun die Galerie ziert. Sigrid Artmann hatte nur wenige Vorgaben: Das Motiv sollte lebhaft und kreativ wirken und die Worte „Robos“ sowie „Ideen in Farbe“ enthalten. Die Auftraggeber bei Robos waren begeistert von der ideenreichen Umsetzung. Umgeben von anthrazitfarbenen Wänden, hat das Motiv in der Galerie den perfekten Platz gefunden.

Robos engagiert Künstlerin
Ein kleiner Ausschnitt des Kunstwerkes, das Sigrid Artmann für Robos angefertigt hat.

Magie statt Kontrolle

Sigrid Artmann war nicht immer Kalligrafin. Als „pure Magie“ bezeichnet sie ihr neues freies Leben als Schriftkünstlerin, während in ihrem früheren Leben alles kontrolliert und geregelt war. Die eigenwillige Dame mit der wilden Lockenmähne und der extravaganten Goldrand-Brille ist gelernte Industriekauffrau und arbeitete bis vor einigen Jahren als Key Account Managerin. Dann wagte sie als Kalligrafin den großen Schritt in die Selbständigkeit.

Sie gab ihren sicheren langjährigen Beruf auf und erfüllte sich einen großen Traum. Seitdem experimentiert sie jeden Tag mit Feuereifer in ihrem Atelier, einer nostalgischen Altbauwohnung mit Stuckdecken in der Ludwigsburger Innenstadt. Ob Bleistift oder Schrubber, für Sigrid Artmann ist jeder Gegenstand als Schreibgerät denkbar und wird ausprobiert.

Nicht nur die Auswahl der Schreibgeräte ist bei Sigrid Artmann sehr kreativ, auch die Untergründe können sehr ungewöhnlich sein.

Vielseitig und kreativ

Seitdem ist kein Tag wie der andere. Jeden Moment kann eine Anfrage kommen, die etwas ganz Neues mit sich bringt. Dann werden ganz neue Themen erarbeitet und mögliche Umsetzungen ausgetestet.

Ein romantisches Zitat an der Wand eines Geschäftes für Hochzeitsringe sieht ganz anders aus, als die kalligrafische Gestaltung eines weißen Mercedes-Benz-Oldtimers im Street-Art-Style. Während im ersten Fall zarte silberne geschwungene Schriften zum Einsatz kommen, finden sich auf dem Fahrzeug dicke schwarze Striche eines Pinsels, der sonst eher für Tapetenkleister verwendet wird.

Auch für Robos bleibt es spannend, denn für die Zukunft sind schon weitere Kooperationen mit Sigrid Artmann geplant.