Geben Sie Ihrem Produkt den letzten Feinschliff - die Etikettendruckerei Robos findet passende Etiketten Lösungen.
Lexikon der Fachbegriffe Die Etikettenwelt einfach erklärt.

Kiss-Cut

Sanftes Stanzen von Labels
Etiketten exakt gestanzt

Kiss-Cut ist ein Ausdruck, der eine sehr feine und präzise Form des Stanzens beschreibt. Mehrere Materialschichten wie zum Beispiel Folie, Klebstoff und Trägerpapier liegen übereinander. Beim Kiss-Cut wird nur die oberste Lage eines Materials geschnitten und das Trägermaterial bleibt vom Schnitt unberührt. Dadurch lässt sich das Etikett einwandfrei abziehen.

Woher kommt der Name Kiss-Cut?

Das Verfahren kann sinngemäß mit "sanftem Schnitt" übersetzt werden, da das Trägermaterial sehr vorsichtig behandelt wird und nicht verletzt wird.

Anwendungsbereiche

Anwendung findet diese Form des Stanzens z.B. bei Tastaturfolien, Etiketten und Filzgleitern. Sollen zum Beispiel viele kleine Klebepunkte auf einem Etikettenbogen vorhanden sein, dann darf nur die oberste Schicht gestanzt werden und das Trägermaterial bleibt unverletzt erhalten. Die Etiketten lassen sich leichter abziehen, da das Trägermaterial gewölbt werden kann. Verklebt wird dann von Hand.

Etiketten bestellen