Geben Sie Ihrem Produkt den letzten Feinschliff - die Etikettendruckerei Robos findet passende Etiketten Lösungen.
Lexikon der Fachbegriffe Die Etikettenwelt einfach erklärt.

Aufkleber

Andere Bezeichnung für Selbstklebe-Etikett. Aufkleber sind meist Druckerzeugnisse aus Papier oder Kunststoff. Sie sind auf einer Seite blanko oder bedruckt und auf der anderen Seite mit einer selbst haftenden Fläche ausgestattet. Etiketten an Waren sind häufig als Aufkleber gestaltet. Es gibt sehr unterschiedliche Arten von Aufklebern.
Klebeetiketten können aus verschiedenen Materialien bestehen. Sie dienen als Träger von Informationen oder auch als Werbeträger. Abhängig von ihrer Anwendung ist die Zusammensetzung eines Klebeetiketts mitunter sehr unterschiedlich. Grundsätzlich besteht ein Klebeetikett aus dem Obermaterial, dem Klebstoff und in seinem ursprünglichen Zustand zusätzlich aus dem so genannten Abdeckmaterial, das die klebende Seite abdeckt.
Der Verwendungszweck von selbst haftenden Etiketten ist vielfältig. Aufkleber können z.B. Preisschilder und Strichcodes auf Waren sein. Oft sieht man auch Etiketten auf Verpackungen aus Glas oder Metall, sowohl im kommerziellen als auch im privaten Bereich.

Für das Bedrucken der Etiketten sind folgende Druckverfahren geläufig: Digitaldruck, Offsetdruck, Siebdruck, Flexodruck.
Beim Klebstoff gibt es folgende Möglichkeiten: Synthese-Kautschuk, Silikon/Kautschuk/Harz, Acrylat.