Geben Sie Ihrem Produkt den letzten Feinschliff - die Etikettendruckerei Robos findet passende Etiketten Lösungen.
Lexikon der Fachbegriffe Die Etikettenwelt einfach erklärt.

Subtraktive Farbmischung

Änderung der Farbe beim Durchgang des Lichtes durch einen Stoff oder bei Reflexion des Lichtes an Farbstoff – oder Pigmentschichten.
Die Wirkung ist zu beobachten beim:
1. Mischen von Farblösungen oder Pigmentdispersionen (Körperfarben),
2. Übereinander drucken von (transparenten) Farbschichten,
3. Hintereinanderschalten von Farbfiltern.

Subtraktive Grundfarben: Körperfarben, die nicht aus anderen Farbstoffen oder Pigmenten gemischt werden können. Subtraktive Grundfarben absorbieren auftreffendes Licht sehr stark in einem Drittel des Spektrums, die beiden anderen Drittel werden weitgehend durchgelassen. Subtraktive Grundfarben sind: Gelb, das blaue Lichtstrahlen absorbiert, Magenta, das grüne Lichtstrahlen absorbiert und Cyan, das rote Lichtstrahlen absorbiert.
In der Drucktechnik ist mit transparenten subtraktiven Grundfarben ein Farbdruck nach einer reprotechnisch aufbereiteten Farbvorlage herzustellen. Durch flächenvariable, binäre Bildinformationen (Offsetdruck, Buchdruck, Siebdruck u.a.) sowie unterschiedliches Näpfchenvolumen (Rakeltiefdruck) werden verschiedene Farbtöne in unterschiedlichen Helligkeiten und Sättigungsgraden drucktechnisch wiedergegeben.