Geben Sie Ihrem Produkt den letzten Feinschliff - die Etikettendruckerei Robos findet passende Etiketten Lösungen.
Lexikon der Fachbegriffe Die Etikettenwelt einfach erklärt.

Thermotransferdruck

Druckprinzip:

Der Thermotransferdruck verwendet Transferfolien, die mit Farbe beschichtet sind.

Das Druckbild wird übertragen, indem diese temperaturempfindliche spezielle Transferfolie zwischen einem Papier und dem Thermodruckkopf durchgeführt wird. Der Thermodruckkopf hat eine Vielzahl an Heizelementen, die computergesteuert werden. Wird ein Heizelement erhitzt, dann die schmilzt an dieser Stelle die Folie und die Farbe überträgt sich auf das zu bedruckende Papier. Dieses hat eine glänzende Oberfläche und ermöglicht eine hohe Druckqualität. Die Farbschicht löst sich bei Erhitzung vollständig von der Folie, deswegen sind Graustufen nicht möglich, diese können nur gerastert dargestellt werden. Ein besonderes Merkmal des Thermotransferdrucks ist der flächige Farbauftrag, der eine hochauflösende Druckqualität ergibt.

Anwendung von Thermotransfer-Etiketten:

Der Thermotransferdruck ist perfekt geeignet für den Druck von Barcode-Etiketten und für Etiketten wo eine lange Lebensdauer gefordert ist. Einsatzgebiete: Sehr gut geeignet zum Druck von individuellen Daten wie Seriennummern, Barcodes, Haltbarkeitsdaten, aber auch für große Stückzahlen geeignet.

Zu Bedenken ist hierbei, dass alle gedruckten Daten als Abbild auf der verbrauchten Thermotransferfolie lesbar bleiben und somit ein Problem mit dem Datenschutz entstehen kann.

Nachträgliche Beschriftung mit variablen Daten vor Ort.

Haben Sie Fragen rund ums Etikettieren und Kennzeichnen?

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne. Telefon 07154 8225-90 oder per E-mail: etiketten@robos.de

Etiketten bestellen

Weitere Informationen.