Geben Sie Ihrem Produkt den letzten Feinschliff - die Etikettendruckerei Robos findet passende Etiketten Lösungen.
Lexikon der Fachbegriffe Die Etikettenwelt einfach erklärt.

UV-fluoreszierende Farben

Die so genannten Fluoreszenzfarben lassen sich extrem vielfältig als Sicherheitsfeature einsetzen. Für den Betrachter erscheinen die Farben unter Tageslicht transparent und werden erst unter UV-Licht sichtbar. Es können sowohl Schriftzüge, Texte und Logos, wie auch komplette Überlackierungen produziert werden.

In den Druckfarben sind spezielle Zinksulfidkristalle eingebaut, die mit Schwermetallen oder Seltenerde-Elementen vermischt sind. Diese so genannten Aktivatoren werden im langwelligen UV-Licht angeregt und bringen die Kristalle zum Leuchten. Die Fluoreszenzfarben bieten vor allem Schutz gegen unerlaubtes Vervielfältigen mittels Kopierer oder Drucker. Allerdings sind die Druckfarben frei erhältlich und bieten damit nur einen mittelmäßigen Schutz vor professionellen Fälschern. Neuerdings lassen sich auch variable Daten, fortlaufende Nummern oder wechselnde Motive darstellen. Dies bedeutet einen zusätzlichen Schutz vor unerlaubtem Reproduzieren.