Geben Sie Ihrem Produkt den letzten Feinschliff - die Etikettendruckerei Robos findet passende Etiketten Lösungen.
UV-Inkjet-Druck Robuste Etiketten in flexiblen Auflagen

Stark bei Sorten und variablen Daten

Tau330E-4C

Bei der Kennzeichnung von zahlreichen Produkten sind Hochleistungsetiketten gefragt, wie zum Beispiel in der Automobilindustrie. Werden Etiketten im Motorraum verklebt, dann müssen diese nicht nur auf schwierigen Untergründen haften, sondern kommen zudem mit Chemikalien in Kontakt. Auch Typenschilder auf Bohrmaschinen müssen kratzfest und sehr beständig gegen äußere Einflüsse sein. In der technischen Industrie stehen Gasflaschen oft dicht an dicht und werden außerdem im Freien gelagert. Die Kennzeichnung ist Hitze und Kälte, Nässe, UV-Licht und starker mechanischer Beanspruchung ausgesetzt. Der Etikettendruck im UV-Inkjet-Verfahren ist hier eine wirtschaftliche Lösung, insbesondere wenn Sorten in unterschiedlichen Auflagen benötigt werden oder variable Daten mitgedruckt werden sollen.

Ihre Vorteile


Anwendungsbereiche des UV-Inkjet-Drucks

  • Kleine und mittlere Auflagen von Industrie- und Sicherheitstypenschildern, langlebige Elektronik- und Automobiletiketten, Etiketten für Getränke-, Körperpflege- und Haushaltsartikel, sowie Etiketten für Chemikalien und vieles mehr.
  • Eindruck von variablen Daten in vorgedruckte Etiketten „Late Stage Versioning“.
  • Bedrucken von Blanko-Etiketten (vorgestanzte Etiketten).
  • Druckaufträge mit variablen Daten wie zum Beispiel fortlaufende Nummerierungen, Texte, variable Bilder, Strichcodes, QR-Codes oder Matrixcodes.

Vorteile, die überzeugen

  • Schnelle Trocknung der UV-härtenden Tinte unter Einwirkung von UV-Licht
  • Weniger flüchtige organische Verbindungen (VOC) und Gerüche werden freigesetzt
  • Die pigmentbasierte Standard-UV-Tinte ist lösemittelfrei, das entlastet die Umwelt
  • Farbverläufe werden gleichmäßig und homogen dargestellt
  • Farbtöne des PANTONE-Farbspektrums können im erweiterten Farbraum sehr gut dargestellt werden.
  • Die Verfügbarkeit einer hervorragend deckenden weißen Farbe ermöglicht zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten auf transparenten und farbigen Substraten
  • UV-Inkjet-Etiketten sind wisch- und kratzfest, witterungsbeständig und ebenso beständig gegen Abrieb, Reinigungsmittel und Chemikalien.

UV-Inkjet - die wirtschaftliche Alternative zum Siebdruck

Etiketten, die hohen Anforderungen trotzen, waren bisher nur im Siebdruck realisierbar. Dieses Druckverfahren ermöglicht einen besonders dicken Farbauftrag. Die Farbe ist sehr widerstandsfähig und beständig und zudem sehr farbintensiv. Sollen Siebdruck-Etiketten mit variablen Daten versehen werden, dann müssen diese in einem weiteren Arbeitsschritt im Thermotransfer-Druck nachträglich aufgedruckt werden. Bei Sortenwechseln werden neue Siebe hergestellt und die Maschine muss jeweils neu eingerichtet werden.

Der UV-Inkjet ist ein Druckverfahren, das die Vorteile des Digitaldrucks voll ausschöpft und zugleich die hohen Beständigkeiten des Siebdrucks erreicht. Viele Etikettenanwendungen können nun in einem Druckdurchgang in flexiblen Auflagen und mit variablen Daten im Inkjet-Verfahren hergestellt werden. Kleine und mittlere Auflagen, sowie Versionen und Varianten sind ohne zusätzliche Kosten für Druckformen realisierbar.